FAQ zum kommenden Festival

Der Einfachheit halber haben wir auf einige oft gestellte Fragen so gut wie möglich eine Antwort verfasst, lest die paar Punkte bitte aufmerksam durch, damit wir ein entspanntes und unkompliziertes Gathering feiern können

ACHTUNG – NEW DEAL

An alle Bus & Wohnmobil-Reisende Durch die hohe Resonanz rund ums Kinder- und Workshop-Programm und nach langen Diskussionen haben wir uns dazu entschlossen die Drachenwiese (ehemaliger Buspark) für Busse & Wohnmobile zu schließen.

Wie durch ein Wunder haben wir von unser lieben Nachbarin nun doch ein großes Stück der Wiese mieten können Diese Wiese dient nun als reine Bus & WoMo-Wiese (keine PKW´s) und schließt gleich an das Seedcamp an (ist nur 50m vom Festgelände entfernt!)

PKW´s = Richtung Groß Taxen
Busse und WoMo´s = Richtung Tiefenbach/Dobersberg

Bitte beachtet bei der Ausfahrt aus Kautzen das Leitsystem, die Busse und WoMo´s haben eine eigene Zufahrt!!!

Kann man auf der Drachenwiese dieses mal auch zelten?

Ja, solange Platz ist sollte die Drachenwiese vor allem von den Familien mit Kleinstkinder bevölkert werden. (Es gibt dieses Mal dort auch die Kinderküche, den Haselkreis und den Crew & Artist Bereich) Darf man auf der Drachenwiese trommeln. Nein, das ist die einzige Wiese wo wir das Trommeln aus Rücksicht auf unsere Nachbarn untersagen. Alle anderen Wiesen dürfen bis 24h betrommelt werden

Ruhezeiten

Wir bitten für die Ruhe aller die allgemeinen Ruhezeiten 2:30 bis 10h einzuhalten.

Hunde

Bitte lasst eure lieben Hunde bei Freunden oder bei eurer Familie daheim. Letztes Jahr waren schon 170 Kinder am Festival, und es gab einige sehr brenzlige Situationen…. Bitte Bitte Hunde nicht auf das Gelände mitnehmen. D A N K E !!!!!

Mitfahrbörse

Für eine ökonomische Anreise nutzt bitte die praktische Mitfahrbörse auf der Homepage Und hier gibt es auch noch die Wegbeschreibung www.seedcamp.at/der-platz/anfahrt Habt ihr noch weitere Fragen so postet sie hier auf Facebook, wir werden sie so rasch wie nur geht bearbeiten und Auskunft geben. (www.facebook.com/events/830086020373123) Nun denn, einem feierlichen und sonnigen Fest steht nichts mehr im Weg, kommt zahlreich und seid Teil des losgelösten Happenings am Seedcamp.

Veröffentlicht unter Allgemeines, am Seedcamp, featured, Festival-Updates | Hinterlasse einen Kommentar

Call for Workshops & Kiddy-Programm @ Tree of Life – Festival 5.-7. Juni 2015

Das Booking der Konzerte ist bereits abgeschlossen, das Programm ist bereits online . Es gibt aber noch viel Platz für Workshops, Interaktionen, Performances etc…. Bitte meldet euch bald damit wir genügend Zeit für die Vorbereitung & Umsetzung haben

Kinderschwerpunkt:

Im Fokus liegt im dritten Teil der Trilogie des TEILENS: „Was teilen wir unseren Kindern mit?“. Da wir beim letzten Festival schon über 170! Kinder am Gelände zählten und sich viele der Besucher im besten Alter für mehr Kinder befinden, vertiefen wir bei der Programmierung den Bereich für die Zukunft unserer Kinder. Am Plan ist daher die Gestaltung einer eigenen Kinderwiese – “die Republik der Kinder” (“Casa dei Bambini” ;) – hinter dem kleinen Mühlenhäuschen, die ausschließlich von Kindern bespielt und programmiert, und durch ihre selbstständig erschaffenen Regeln und Gesetzen funktionieren soll. Wir, die Eltern und Erwachsenen dürfen ihnen einen schönen Rahmen mit Geschichtenerzähler, Clowns, Theater, Circus, Kinderdisco, etc gestalten. Abgerundet wird der Kinderschwerpunkt mit einem umfangreichen Informations- und Vortragsprogramm für Alle über alternative & reform-pädagogische Modelle (Montessori, Schetinin/Laising, Rebecca Wild, Waldorf, Homeschooling – Unschooling – Deschooling….) und die Vorstellung der geplanten Schule @ Seedcamp. Habt ihr zu dem Thema etwas beizutragen und wollt eure Erfahrungen & Wissen einbringen dann meldet euch bitte bald für eine gute Koordination des Programms und Ablauf: office@seedcamp.at

Veröffentlicht unter Festival-Updates, Workshops | Hinterlasse einen Kommentar

Call for Artists & Workshop-Leader „Tree of Life“ 5. – 7. Juni 2015 (Fronleichnam-Weekend!)

Künstler und Familiencamp: Freitag, 22. Mai 2015 (Pfingsten!) bis Mittwoch, 10. Juni 2015

Das Booking für die heurige Tree of Life – Edition ist bereit s voll angelaufen, es gibt aber noch einige Slots für Konzerte, Dj’s & Performance und viel Platz für Installationen und Workshops . Wir wollen den Zugang aller Künstler in ihren jeweiligen Entwicklungsstadien bewusst niederschwellig halten – ist sozusagen ein Grundmuster der Festival-Diversifikation und wohl die treibende Kraft jener speziellen Stimmung der °Anti-Ausschließlichkeit°,- die wiederum in ihrem besten Fall schwerelos neue Ansätze des Bewusstseins ermöglicht ; -) Habt daher Mut und macht mit!! Titel des Bildes: „Der blinde Seher“ oder „Sie warten auf die Nacht“ Link zum Bild: www.seedcamp.at/festival-2015

Das Grund-Thema/Der Fokus 2015: °Aufteilen°

(Der dritte Teil der Trilogie „Teilen“: zur Erinnerung 2013 = Einteilen, 2014 = Mitteilen) Kurz zum Thema und als Grundlage zum Recherchieren & Einschw ingen: WAS ALLEN GEHÖRT Commons – neue Perspektiven in der Armutsbekämpfung http://stadtfruchtwien.wordpress.com/2013/11/10/commons-b uch-was-allen-gehortwww. Das Ende von “Will haben”? Über Benutzen, Besitzen und Teilen http://oe1.orf.at/programm /392414www. (zum Nachhören) Commonwealth – Buch von Michael Hardt und Antonio Negri http://bit.ly/1Hv4BPE (PDF Download) Künstler und Familiencamp rund ums Tree of Life – Festival: Das knapp 3-wöchige offene Künstler und Familiencamp (vom Freitag, 2 2. Mai 2015 – Pfingsten! – bis Mittwoch, 10. Juni 2015) dient allen als Experimentier-Zone und kreatives Labor, aber auch um einfach die Seele baumeln zu lassen, zu lesen oder aufschlussreiche Gespräche zu führen, oder in der kontemplativen Atmosphäre des weitläufigen Rosentals das eigene Leben erneut zu reflektieren. Anmeldung nicht erforderlich, bei aufwändigeren Projekten und Vorhaben bitte ein Mail an office@seedcamp.at

Veröffentlicht unter am Seedcamp, Festival-Updates, Organisatorisches | Hinterlasse einen Kommentar

Herzliche Einladung zu Waldarbeiten im Jänner und Hilfe zu aktuellen baulichen Erweiterungen

Durch die Frostschäden Ende November/Anfang Dezember ist einiges im Wald rund um die Mühle zu tun. Daher öffnen wir den ganzen Jänner hindurch die Pforten des Seedcamps (das kleine Mühlenhäuschen) und laden alle Bewegungshungrigen und Frischluftbedürftigen zum fröhlichen & organischen Turnen & Yoga mit dem Wald und seinen Lebewesen (Lagerfeuer in der Waschtrommel auf der Terrasse und chillige Jam-Abende inklusive).

Erwünschter Umfang: pro Tag ca 3 bis 4 Stunden
(Sägen, Sammeln, Stappeln, Lachen, Tanzen, Singen, Schwitzen, etc..etc …)

Für Kost (Judith) und Logie ist gesorgt, bitte um ein kurzes Mail an office@seedcamp.at,
oder ruft einfach an 0676 49 27 058 (Stefan)

Bauarbeiten: FoH & Senkgrubensanierung & Humus-Toiletten

2014 ist schon viel passiert: die Agora-Bühne und das Bühnenda ch wurden erneuert, Strom/Elektrik erweitert, die ersten beiden Humus-Toile tten realisiert und Teile der Wege saniert.

Für dieses Jahr, genauer genommen, schon im Frühjahr, steht di e Erneuerung des FoH (Front of House = Technikerhäuschen, welches im Winter als Sauna dienen soll), dann die überfällig gewordenen Se nkgrubensanierung (für eine nachhaltige Pflanzenkläranlage reiche n zur Zeit die Ressourcen und das Kapital noch nicht) und 2 oder 4 weitere Humus-Toiletten (am besten mobil, damit sie auch anderen Festivals dienstba r gemacht werden können) am Programm.

Habt ihr Talente, Fähigkeiten, Materialien, Werkzeuge, Netzwerke, R essourcen oder Kapital, bzw Fördermöglichkeiten zur Verfügun g bitte zögert nicht und setzt euch mit Edi in Verbindung.

Jede Hilfe und Unterstützung ist herzlich Willkommen edu@seedcamp.at

Veröffentlicht unter am Seedcamp, Organisatorisches | Hinterlasse einen Kommentar

„Kick Off & Mix“ @ Seedcamp 27.-31. August 2014

Der blinde SeherNachdem das offene & entspannte Familiencamp nun langsam zu Ende lauft setzen wir mit einem 5 tägigen „Kick Off & Mix“ noch eine festliche Sause drauf. Facebook-Seite für Kommunikation, weitere Infos, Mitgestaltung, etc: www.facebook.com/events/737890962938769

Einerseits wollen wir gemeinsam schon erste gedankliche Samen für das °Tree of Life°- Festival Anfang Juni 2015 (Fronleichnam) setzen, anderseits die Tage feierlich mit einigen befreundeten Initiativen durchmischen und uns fröhlich vernetzen

So wird ein Tag (Samstag) von den Künstlern der „sub etasch“ gehostet, das Line Up und das Programm zu °Rubens Rummel° wird hier gepostet www.facebook.com/events/693731474030363

Unser Freund und Visualist Alexander a.k.a „Vijay Sikanda“ feiert dieser Tage seinen 40er (27. Aug.) und lädt ab Donnerstag feierlich zu einem interdisziplinären multisinnlichen Improvisationlaboratorium, mit freitäglichem groovigen Höhepunkt. Kreative Geister aller Ausdrucksformen sind eingeladen medienübergreifend aus dem moment zu schöpfen, synergien zu finden, plugged u. unplugged zu jammen, workshops zu initieren. Updates folgen auf www.facebook.com/events/940299929318528

Es wird einen Gesprächskreis (Samstag Nachmittag 15h) mit dem Thema „Ausbau Seedcamp 2.0“ und die Zukunft des Seedcamps geben, wir hoffen dabei auf einen produktiven Gedankenregen. Gunter wirft wieder die °Cantina Curiosa° an und nimmt sich mit viel Liebe dem leiblichen Wohle Aller an. (www.facebook.com/gunter.zeman.1)

Habt ihr auch noch Ideen und Vorhaben für diese Free Style Sause, zögert nicht und seid Teil des kreativen Geschmauses.

Die Mühle wird gemütlich geheizt sein und schafft etwa 35 Seelen einen Schlafplatz. Bitte bei Bedarf ein kurze Mail an uns senden und Schlafsack und Polster dann nicht versemmeln. Und natürlich gibt es reichlich Platz zum Campen, ein dicker Schlafsack wäre gut fürs Zelteln .

office@seedcamp.at

Richtwert: Fürs Schlafen/Duschen/Heizen/etc: € 10.- pro Nacht und Nase (Kinder bis 15 freiwillige Spende) Fürs Essen/Trinken: € 8 – € 12 pro Tag und Nase (Kinder bis 15 freiwillige Spende)

Veröffentlicht unter am Seedcamp, Camps, featured, Organisatorisches | Hinterlasse einen Kommentar