Direkt zum Inhalt

Republik der Kinder

Das Konzept der “vorbereiteten Umgebung” von Maria Montessori wird auf der Drachenwiese in eine kreativ gestaltete Landschaft übersetzt, ähnlich einem Dorfplatz, in dem die Kinder Betätigungsfelder finden und eingeladen sind diese zu nutzen

Eine Kreativwerkstatt, in der man seiner Fantasie freien laufe lassen kann, ausprobieren, kreieren und  künstlerische Techniken kennenlernen und ausprobieren. Theater- und Zirkus-Workshops bei denen Jonglieren, vor der Kamera oder dem Publikum sprechen, Kostüme nähen, viele Fähigkeiten spielerisch gelernt werden können....einer kreativen Küchen, in der frische Kräuter zu einem Aufstrich gezaubert und Wissen über Nüsseknacken und Heilkräuter ausgetauscht werden,gesunde Ernährung steht immer im Vordergrund...ähnlich einer Lernwerkstatt...

Die Drachenwiese: Schutz Oase, Kraftquelle, Wirkungsfeld

Der Grundgedanke für das heurige Festival ist es den Kindern Familien ) und Jugendlichen wieder ihren wohlbekannten Wirkungs- und  zur Verfügung zu stellen. Die Drachenwiese ist in den letzten Jahren zu einer sozusagen "fixen" geworden, sie ist Treffpunkt für Gleichgesinnte, somit auch  für Austausch und Raum mit Wirkungspotential.

Gleichzeitig stellt der zur Verfügung gestellte Raum auch die Gewissheit "Schutzoase" dar, in der man Ruhe findet und sich vom bunten auf dem Festival erholen kann; im gegeben Rahmen, im Sinne einer Umgebung, zu sich finden kann, sich mit etwas auseinander kann (Spiel-, Lern-, kreativ-Materialien)....erholen, relaxen, zur Ruhe kommen, er-schaffen , werken, sich kreativ betätigen, neue finden, Imputs bekommen und vor Allem Wirken.

Das Tree of Life ist für sein facettenreiches, kreatives  multikulturelles Programm bekannt. Musik und Künstler aus aller Welt, für Leib und seele, liebevoll gestaltetes Ambiente, ist das, was das/unser Publikum seit vielen Jahren beinahe magisch anzieht und lässt es dadurch zu einem fixen Treffpunkt im Jahr werden. Auch das Miteinander und neue Ideen kreieren ist ein Faktum, das immer wieder sichtbar wird.

Einer der Schwerpunkte auf der Drachenwiese war es auch seit vielen Jahren, im Rahmen der bekannten KinderRepublik, den Kindern, im Sinne dieses bezaubernden kreativen Festivals, Raum zu geben, sich selbst auf
kreativer Ebene zu probieren, erproben und auszudrücken... sich somit am Ganzen zu beteiligen.

Zahlreiche Workshops, zur Verfügung gestellter Raum und Material, intensive Auseinandersetzung der BegleiterInnen mit den Ideen, Wünschen und Vorstellungen der Kinder und Jugendlichen machten dies möglich...
eine große "Spielwiese" also. Das engagierte Team aus PädagogInnen, engagierten Vätern, Müttern und herzoffenen Menschen, erschufen hier ein fixes Herzstück, dem auch dieses Jahr wieder Raum geschenkt werden soll.

Aufruf an alle Interessierten - die Drachenwiese darf auch dieses Jahr wieder Kindern, Jugendlichen und Eltern Raum zur Verfügung stellen, der belebt werden will.

Konzept Kinderarea -Tree of Life 2022

Die Kinderarea, auf der sogenannten "Drachenwiese", ist in den letzten Jahren ein wichtiger Part des Festivals "Tree of life" geworden.

Begonnen aus der Idee neben dem facettenreichen, künstlerischen Programm für Erwachsene, auch den Kindern einen Raum zu geben, in dem sie sich kreativ entfalten können, entwickelte sich hier ein kreativer Spielraum, in dem sie lernen, wirken und Kraft schöpfen können.
Als Mutter, Pädagogin und Lernbegleiterin war es mir persönlich immer ein Anliegen die Kinder in das aktuelle Geschehen miteinzubeziehen und ihnen Möglichkeiten zu bieten mit den Erwachsenen zu lernen und zu wirken.
Mir ist es wichtig den Kindern Raum zu schenken, in dem sie mitwirken können und die gesammelten Eindrücke aus der Vielfalt an Angeboten verarbeiten und sich selbst zu Nutze machen zu können. Die Kinder sind ein wichtiger Teil des großen Ganzen und ein großes Anliegen beim sich "bilden" und "werden"bestmöglich zu unterstützen.

Dies und eine langjährige Erfahrung als Bühnenbildnerin und Dekorateurin führte letzendlich dazu, das Konzept der vorbereiteten Umgebung von Maria Montessori, hier auf "übersetzte" Form zu nutzen, in Form einer kreativgestalteten Landschaft, ähnlich einem Dorfplatz der "Drachenwiese", in dem die Kinder Betätigungsfelder finden und eingeladen sind diese zu nutzen:
Eine kreativwerkstatt, in der man seiner Fantasie freien laufe lassen kann, ausprobieren, kreiern... künstlerische Techniken kennenlernen und .-... theaterund  zirkusworkshops, wo jonglieren , vor der  oder dem Publikum sprechen, Kostüme nähen, viele Fähigkeiten gelernt werden können....einer kreativen Küchen, in der Kräuter zu einem Aufstrich gezaubert und Wissen über Nüsse knacken und Heilkräuter ausgetauscht werden, gesunde Ernährung  steht Vordergrund - ähnlich einer Lernwerkstatt.
Kinder und Jugendliche integrieren sich am Geschehen des Festivals und sind Teil davon, sammeln Eindrücke am Festival und finden auf der Drachenwiese eine vorbereitet Umgebung um eigene Ideen umzusetzen.

Mit gleichgesinnten Künstlern und alternativpädagogen setzen wir dieses Projekt in diesem Jahr wieder um.